Alle Liebeskummer Tipps, die wirklich helfen

In diesem Liebeskummer zeige ich dir jeden – und zwar wirklich JEDEN – Tipp gegen Liebeskummer, den es auf dieser Welt gibt.

Diese Tipps musst du nicht allesamt auf einmal umsetzen, sie können dir jedoch jeder in einer ganz eigenen Situation helfen.

Lies dir diesen Artikel aufmerksam durch.

Ich empfehle wir aus jeder Überschrift mindestens einen Tipp rauszunehmen und ihn für dich anzuwenden.

Du schaffst das und ich glaube dich.

Viel Erfolg mit den Tipps.

Dein Timo

Grundlegende Tipps gegen Liebeskummer: Negatives vermeiden

Bevor du dann beginnen kannst, zu heilen und neues Positives zu erleben, musst du erstmal unterbinden, dass neue negative Energien von außen auf dich einwirken.

Sonst bist du unendlich lange damit beschäftigt, immer wieder neue negative Gefühle in deinem System zu verarbeiten. Die du längst hättest vermeiden können.

Kontaktsperre einleiten

Als allererstes beginnst du eine Kontaktsperre in der du: 

 -sie nicht kontaktierst

–  sie nicht siehst 

– und möglichst auf keinem Weg irgendetwas von ihr mitbekommst.

Bitte auch deine Ex, das zu respektieren und sich von dir einige Zeit fernzuhalten.

Eingeschränkte Bedenkzeit

Erlaube dir nur zu ganz bestimmten Zeiten, an sie zu denken. 

Das kann Z.B. abends zwischen 19 Uhr und 20 Uhr sein.

Zu jeder anderen Zeit, in der sie dir in den Kopf schießt, wendest du deine Aufmerksamkeit etwas anderem zu und vertröstest dich auf die Abendzeit.

Schmeiß alles von ihr raus

Packe alle Gegenstände von ihr in eine Kiste .

Verschiebe alle digitalen Bilder von Smartphone, Laptop und andern Geräten auf einen USB-Stick und schließe es alles weg.

Du könntest natürlich noch radikaler sein und alles direkt wegschmeißen. Das ist besonders bei extrem hartnäckigen und starken Trennungsschmerzen sinnvoll.

Doch wahrscheinlich freust du dich in ein paar Jahren – nachdem du deinen Liebeskummer verarbeiten konntest – noch ein paar Sachen von ihr behalten zu haben.

Mache einen klaren Cut

Gib ihr und dir das Signal dass es endgültig vorbei ist.

Mach dir klar, dass es keine Option ist, wieder zusammenzukommen. Und dass du nun als glücklicher Mann ohne diese Frau durch das Leben ziehst.

Geh zuerst raus dann rein

Bevor du dich mit deinen innersten Emotionen und Gefühlen vertraut machst, baust du dir im Außen eine Struktur auf, mit der du dich gut und sicher fühlst .

Triff z.B. regelmäßig deine Freunde und gehe mehrmals die Woche zum Sport.

So bist du gerüstet, dich deinen inneren Themen zu stellen .

Setz dir ein klares, terminiertes Ziel

Gib dir einen konkreten Zeitrahmen, bis du deinen Liebeskummer überwunden warst .

Damit kannst du dich besser orientieren und wirst tatsächlich schneller deinen Liebeskummer loswerden .

Ablenkung

Wenn dich das Negative übermannt, lenke dich auch immer mal wieder Dingen zu, die dich spontan gut fühlen lassen.

Mach das nicht zu lange und am besten mit gesunden Dingen wie Sport, Freunde treffen und guter Arbeit.

Konkrete Liebeskummer Tipps – ,Oder auch: Was tut dir gut?

Hier findest du Liebeskummer Tipps, die dir direkte Unterstützung geben und mit denen du dich besser fühlst .

Sie geben dir eine Struktur und du kannst dich mit ihnen ablenken.

Hinweis: Nochmal:

Dich permanent mit irgendwelchen Aktivitäten abzulenken, löst deinen Liebeskummer nicht auf. Es kann dich allerdings etwas in deinem Wohlbefinden stabilisieren.

Das gute Gespräch

Kontaktiere einen guten Freund oder trommel mehrere deiner Freunde zusammen. Rede mit ihnen und vertraue dich ihnen wirklich an.

Zeige deine Gefühle. Dafür haben die meisten Männer mehr Respekt als sie zugeben mögen.

Zuflucht im realen sozialen Netz

Egal ob es Freunde, Familie oder Bekannte sind: Geh viel unter Leute und entgehe so deiner Einsamkeit. Hier bekommst du auch viele gute Ideen für dein weiteres Vorgehen.

Aktion hoch 3

Unternimm viel und gehe die Dinge an, auf die du immer schon Bock hattest.

Es ist ein viel besseres Gefühl ,ins Bett zu gehen mit dem Wissen, dass du heute etwas Besonderes erlebt hast. Anstatt wieder den ganzen Tag vor dem Fernseher gehangen zu haben.

Selbstliebe

Orientiere dich in deinen Aktionen an der Selbstliebe .

Frage ich immer: Was würde mir wirklich gut tun und worauf wäre ich auch morgen noch stolz? 

Ernähr dich also nicht nur von Chips Netflix und Pornos.  Sondern gehe das an, von dem du weißt, dass du dich dafür selbst liebst oder zumindest magst.

Die schöne Einsamkeit

Lerne das Alleinsein zu genießen und dich darauf zu freuen .

Du kannst dir z.N. am Abend ein paar Kerzen anzünden, ein Glas Rotwein nehmen und dazu ein gutes Buch lesen oder einen guten Podcast hören .

So verlierst du die Angst vor dem Alleinsein und lernst dich selber besser kennen.

Der Wochenplan

Mach dir einen Plan, an dem du deine Tage durchplanst und dich so organisiert, dass Du extrem aktiv bist.

Es ist ganz egal, was du machst. Hauptsache, du bist aktiv, verlässt viel das Haus und machst viele Erfahrungen.

Ziele

Setz dir eine neue Richtung dein neues Ziel fürs Leben.

Das muss keine riesige Vision sein. 

Es kann auch sein, dass du dich nächste Woche mal etwas anders ernähren willst, ein besonderes Sportprogramm durchziehen oder endlich mal deine Steuererklärung angehst.

Setz dir ein Ziel, auf das du hinarbeiten kannst und dass dich beschäftigt hält.

Dreh den Spieß um

Meistens wollen wir es unserer Ex-Freundin nochmal so richtig beweisen und ihr zeigen was ihr da durch die Lappen gegangen ist. 

Dreh den Spieß um: Tue die Dinge, die dich beeindrucken würden und beweise dir was für ein krasser Typ du bist!

Beeindrucke nicht Sie! Beeindrucke DICH!

Beweise es nicht Ihr. Beweise es DIR!

Tue nichts mehr dafür, damit sie dich lieb. Tue alles dafür, damit DU dich liebst.

Viel flirten

Entdecke die Welt des Datings neu für dich und beginne massiv mit Frauen zu flirten. Überall wo du sie triffst.

An der Supermarktkasse. In der Bahn. Auf der Straße. Im Treppenhaus. Im Freundeskreis. Einfach überall.

Haustiere Spazierengehen

Teilweise brauchst du dafür einen Schein. Doch in vielen Tierheimen freuen sich die Pfleger darüber, wenn Leute vorbeikommen und mit den Hunden spazieren gehen .

Genauso kannst du deine Nachbarn fragen, ob du mal ihren Hund ausführen darfst. Viele sind froh, dass sie mal nicht dreimal täglich um Kacken rausgehen müssen.

Habe keine Zeit für Depressionen

Halte dich grundsätzlich so beschäftigt und aktiv, dass du gar keine Zeit hast, über das nachzudenken, was du gerade nicht hast.

So umgehst du deine Trauer und deine Depressionen.

Habe richtig guten Sex

Organisiere dir irgendwie eine Möglichkeit, mit einer Frau zu schlafen, die du magst.

Das hilft dir enorm über deine Verflossene hinweg und ermöglicht dir die Sichtweise, dass es dort auch noch andere Frauen gibt.

Wenn das für dich gerade nicht allzu leicht möglich ist, ist es auch okay. Überspringe diesen Tipp trotzdem nicht leichtfertig und versuche es wenigstens mal.

Geh kuscheln

Alternativ zum Sex kannst du dir auch Menschen zum Kuscheln suchen.

Ja auch Männer sind dafür geeignet. Auf eine sehr nicht sexuelle Art .

Suche Körperkontakt in deiner Familie, in deinem Freundeskreis oder auch bei Frauen .

Alternativ gibt es sogar sogenannte Kuschelpartys oder menschliche Kuscheltherapeuten, die dir menschliche Nähe geben können. Das wird dich sehr viel besser fühlen lassen.

Probier’s mal aus.

Tierischer Kuschelpartner

Und falls es mit Menschen zum Kuscheln aus 44 Gründen nicht klappen: Schnapp dir einen Hund und kuschel das Letzte aus ihm raus!

Gib dir die Bedürfnisse selbst

Du hast gerade Liebeskummer, weil du nicht mehr die Bedürfnisse gestillt bekommst, die deine Freundin dir sonst gibt.

Gibt sie dir selbst. Versuch dir soviel Liebe, Nähe, Anerkennung, Wertschätzung und Zärtlichkeit selber zu geben, wie du irgendwie kannst.

Lass dich hängen

Ab und zu lohnt es sich auch, dich einfach mal hängen zu lassen und eben doch vor dem Fernseher mit Fast Food zu versenken.

Da kannst du dich entspannen und mal ungepflegt alles loslassen.

Mach das allerdings nicht zu oft, sondern eher als Ausnahme.

Gönn dir eine Massage

Egal ob im Freundeskreis oder bezahlt: Massagen tun deinem Körper gut. Du fühlst dich mehr in deinem Körper und entspannst dich.

Besuch eine Therme

Auch hier kümmerst du dich um deinen Körper und kannst dich in der wohligen Wärme gut entspannen.

Das gibt deinem Nervensystem die Gelegenheit, zu heilen, von innen nach außen.

Hitze Hitze Hitze

Auf eine ähnliche Art wirken Saunen.

Hier kommst Du ebenso in deinen Körper. Du spürst dich mehr, du entspannst dich, es ist gesund.

Auch damit hast du mehr Energie und Kraft ,deinen Liebeskummer zu bekämpfen.

Die Sonne auf dem Teller

Mach mal ein Picknick alleine oder mit Freunden.

Das sind die Vorteile:

Du kommst aus deinem Zuhause raus.

Du wirst dir bewusst hat darüber was es außerhalb deiner kleinen Welt noch gibt.

Du kommst an die frische Luft und genießt die Sonne.

Du musst dich zwangsweise um dein Äußeres kümmern und kannst dich nicht nur hängen lassen.

Du hast möglicherweise eine verdammt gute Zeit und genießt dein Leben.

Also: Raus mit dir an die frische Luft.

Konzerte

Geh mal wieder auf ein Konzert und lass dich von der Musik berühren und mitreißen.

Es kommt hier natürlich ganz auf deinen Geschmack an. Egal ob es Klassik oder Death Metal ist: Such dir etwas, wo du dich gut fühlst und mit mehr Energie wieder rauskommst.

Lach mal wieder

Geh zu einem Comedyabend oder einem Poetry Slam, bei dem du lachen und gleichzeitig ins Nachdenken kommen kannst.

Je mehr du lachst, desto stärker wird der positive Hormoncocktail in deinem Körper.

Und noch eine Komödie

Ebenso können lustige Filme dir helfen, auf andere Gedanken zu kommen und dich zum Lachen zu bringen.

Egal ob völliger Ramsch oder doch etwas tiefsinniger: Hauptsache es bringt dich zum Lachen.

Hörbücher

Hörbücher können dich in eine völlig neue Welt eintauchen lassen. Gerade der Hörbuchanbieter Audible bietet extrem viele Hörbücher an. Zum günstigen Preis in guter Qualität.

Wie wäre es z.b. mit dem ersten Herr der Ringe Teil “Die Gefährten” gesprochen von Achim Bauer (Synchronsprecher vom Zauberer Gandalf?)

Fange an zu kämpfen

Jeder Sport schießt dich auf ein anderes emotionales Level hoch. Vor allem Kampfsport bringt dich hier am stärksten weiter.

Such dir am besten einen Kampfsport in deiner Stadt, auf den du gerade wirklich Lust hast.

Du lernst dabei auch Grenzen zu formulieren, zu ihnen zu stehen und dich durch Widerstände durchzuboxen .

Meditation

Mit Meditation kommst du in eine Beobachterperspektive, in der deine eigenen Gedanken immer weniger Macht über dich haben.

10 Minuten am Tag reichen, um nach einiger Zeit beachtliche Erfolge zu sehen .

Mir half die kostenfreie App Headspace extrem gut, um die schwierigsten ersten zehn Tage zu meistern und Meditation zu einem Teil meines Lebens zu machen.

Halte deine Wohnung sauber

Wie sieht deine Wohnung aus bzw. dein Zimmer? 

Wenn dein Wohnraum vermüllt und unordentlich ist wird es auch dein Geist sein.

Und das ist das Letzte, was du aktuell in deiner Lage möchtest.

Kümmer dich also um deine Wohnung, räume sie auf und halte sie sauber.

Starke Körperhaltung

Dein Körper hat direkten Einfluss auf deine Emotionen.

Mit hängenden Schultern und gesenktem Kopf kannst du gar nicht anders als depressive Neigungen zu entwickeln.

Stehe deswegen aufrecht. Nimm viel Raum ein. Und bewege dich wie ein Gewinner .

Dann wirst du dich auch wie ein Gewinner fühlen und mit einem deutlich höheren Energieniveau agieren.

Powerposen

Den krassesten Effekt hat die Körperhaltung bei sogenannten Powerposen.

Strecke dafür z.B. deine Hände hoch über den Kopf und balle sie zu Fäusten. Halte diese Position für 2 Minuten und du wirst einen Energieboost aus einer Menerge Testosteron und Endorphinen bekommen.

Damit fühlst du dich sofort stärker, wacher und glücklicher.

Tue anderen Gutes

Wenn es dir schlecht geht, hilf denjenigen, denen es noch schlechter geht.

Damit lenkst du dich von eigenen Sorgen ab und gewinnst auch eine bessere Perspektive auf die tatsächliche Größe deines Problems.

Lass dir selbst helfen

Wenn andere Menschen dir Hilfe anbieten, dann lerne, diese Hilfe auch wirklich anzunehmen.

Es bringt nichts, wenn du dich komplett verschließt und zurückzieht.

Lass die Menschen ihren Dienst tun, womit du oftmals nicht nur dir sondern auch ihnen hilfst.

Denke in Tageseinheiten

 Dein Leben kann sich besonders überwältigend darstellen, wenn du dir die nächsten scheinbar schrecklichen und anstrengenden Wochen am Monate ausmalen.

Denke deswegen nur für den Tag heute .

Du musst nur heute schaffen. Du musst nur heute dein Bestes geben. Und du musst auch nur heute mit deinen Emotionen dealen.

Das ist ein guter Ausgangspunkt, mit dem du heute volle Leistung bringen kannst.

Musikalisch ausrasten

Such dir ein Lied raus, zu dem du so richtig abgehen kannst und du total in Tanzlaune kommst .

Das können tatsächlich Lieder sein, wie du sie im Club hören würdest. .

Es kann aber auch 

  • Rock (z.B. Rollin’ von Linkin Park) 
  • Hip Hop (Straight outta Compton von N.W.A.)
  • Reggae (Three little birds von Bob Marley) 
  • epische Filmmusik (Blackheart von Two steps from Hell) 
  • oder irgendein abgefahrener Mix (Bohemian Rapsodey von Queen) sein.

Hauptsache du kommst richtig in das Gefühl rein, deinen Körper mit Spaß zu bewegen und mit ausufernder Energie zu diesem Song zu tanzen.

Stell dich deinen Trennungsschmerzen

Wenn du dir eine Basis aufgebaut hast und es dir einigermaßen gut geht, wendest du dich dann den inneren Themen zu .

Jetzt kannst du dich deinem Schatten stellen, vor dem du Angst hattest.

Wenn du es geschickt anstellst, musst du in diesem Prozess überhaupt nicht leiden.

Wenn du dich allerdings gegen deine Emotionen wehrst dann wirst du diesen Prozess verfluchen.

Deswegen rate ich dir jetzt ganz eindringlich:

Wenn deine Emotionen hochkommen – egal wie schmerzhaft sie sind – dann umarme sie, hege und pflege sie wie deine eigenen Kinder.

Und um bei dem Bild zu bleiben: Wenn diese Kinder sich bei dir angenommen und wohlfühlen. Und wenn sie das Gefühl haben, dass du sie mit offenen Armen empfängst: Dann werden sie gehen können und sich in Freude verwandeln.

Unterdrücke nie deine Gefühle

Ab jetzt gilt: Sobald irgendeine Emotion bei dir hochkommt – und sei sie auch noch so unangenehm – dann widme dich ihr voll und ganz.

Du unterdrückst sie nicht durch Essen, durch Computerspiele, Serien, Pornos oder irgendeinen anderen Bullshit.

Du lässt sie zu, du atmest in sich hinein und versuchst sie mit all ihren Empfindungen in ihrer vollen Intensität durchzufühlen .

Beobachte deine Emotionen

Ein guter Schritt, um deine Emotionen durchzufühlen, ist es, sie einfach zu beobachten.

Beobachte einmal wenn du dich komisch fühlst:

In welchem Körperteil spürst du gerade dieses Gefühl?

Und wo zieht es sich überall in deinem Körper entlang?

Welche Empfindungen nimmst du dabei wahr? 

Fühlt es sich stechend an? Kribbelt es? Ist es heiß oder kalt? Drückend oder eher als würde es dich auseinanderziehen?

Je mehr du einfach in die Beschreibung dieser Gefühle reinkommst desto weniger unterdrückst du diese Empfindungen.

Und desto eher können Sie durch deinen Körper hindurch- und auch wieder hinausfließen

Emosounds

Als Zusatz kannst du deine Emotionen auch sanft durch Summen oder aus der Kehle Brummen äußern.

Hört sich komischen abgehoben an?

Das ist es auch ein bisschen. Sieh es einfach als ein hilfreiches Bild an, mit dem du besser deinen Liebeskummer loswerden kannst.

Nutze die Wut

Deine Wut kannst du ab sofort nutzen, um dein Leben zu verändern.

Du kannst sie einsetzen, um Dinge anzugehen die Du schon ewig aufschiebst.

Du kannst sie einsetzen, um endlich Sport zu gehen.

Su kannst du einsetzen, um Frauen anzusprechen und du kannst sie auch einsetzen, um alle deine Ängste nach und nach zu eliminieren.

In der Wut liegt Kraft. Nutze sie.

Affirmationen

Du kannst auch Affirmationen nutzen, die deinen Liebeskummerprozess unterstützen.

Eine kurze Affirmation, die aus eigener Erfahrung extrem gut wirkt, ist diese laut oder auch in Gedanken ausgesprochen:

“Ich lasse dich los. Ich lasse dich gehen. Ich lasse dich frei.”

Denke dabei an deine Ex-Freundin und atme weiterhin tief und bewusst. 

(Credits für diese Affirmationen gehen an eine Bloggerin, deren Webseite ich nicht mehr parat. Wenn du weißt, von wem ich spreche, hilf mir bitte kurz weiter!)

Schreib einen Brief

Du kannst deine chaotischen Emotionen über das Briefschreiben ordnen und auch rauslassen.

Nimm dir dafür 30 Minuten Zeit, einen Stift und Papier. Beginne dann, wild über deine Ex Freundin zu schreiben.

Optional kannst du dich dabei pro Brief auf ein Thema konzentrieren z.B. auf deine Wutgefühle.

Dein Brief kann die Überschrift haben “Ich hasse dich” und dann legst du los, über deine Freundin zu schreiben.

Wenn du fertig mit dem Brief bist, schicke ihn auf keinen Fall ab. Verbrenne ihn lieber und sieh deine Wut sich in Luft auflösen.

Der Tanz der Wut

Deine Wut kannst du auch über das Tanzen rauslassen.

Ich habe beispielsweise in einem Techno Club mit sehr lauter Musik wie wild getanzt und dabei sogar mit geschlossenem Mund gebrüllt. Probier’s mal aus!

Keine Sorge: In den lauten Clubs hört dich da eh keiner.

Zuhause kannst du dir Kopfhörer mit lauter schneller Musik aufsetzen und dann deine Wut raustanzen .

Die Wut im Wald

Schnapp dir deine Männerfreunde. Geht zusammen in den Wald und verausgabt euch so richtig .

Macht einen CrossFit-Workshop, rennt um die Wette und vor allem brüllt euch die Seele aus dem Leib .

Die Wut sitzt oft in der Kehle fest, also röhrt wie geile Böcke und lasst die Wut im Wald verschwinden.

Drück deine Gefühle kreativ aus

Viele der großen Künstler hatten einen Schaden weg bzw. waren ihren Gefühlen sehr ausgeliefert .

Doch mit ihren Gefühlen haben sie wahre Meisterwerke geschaffen und Kunst erstellt, die auch heute noch Millionen von Menschen berührt .

Nutze deine Trauer, deine Wut und Schamgefühle und setze sie im Malen oder in der Musik rum .

H’opponopono

Dieses traditionelle hawaiianische Ritual wird besonders genutzt, um anderen Menschen vergeben und sie loslassen zu können.

Dazu findest du auf Youtube sehr gute Meditationen, die dich durch den ganzen Prozess durchführen.

Rituelles Trauern

Zieh dich wie ein alter Indianer an einen Rückzugsort zurück und gib dich voll deiner Trauer hin .

Gib deinen Tränen freien Lauf und drück dich mit deinem ganzen Körper in deiner Trauer aus.

Mach das täglich für 20 minuten und nach ein paar Tagen hast du vermutlich schon den traurigen Anteil deines Liebeskummers überwunden.

Glaubst du nicht? Erst machen. DANACH darfst du die Übung bewerten ; )

Trauere mit Filmen

Nicht nur für Frauen gut geeignet, sondern auch für uns Männer:

Schau dir einen traurigen Film an bzw. einen, der dich an deine Ex erinnert.

Halt dafür Papiertaschentücher parat und dann heul einfach mal völlig schamlos, was das Zeug hält .

Trauere mit Musik, Erinnerungen und Bildern

Noch besser geeignet ist alles, was dich direkt an deine Ex erinnert. Besonders geeignet sinr Musik, Erinnerungsgegenstände und Fotos von ihr.

Dabei musst du dich dann auch nicht noch auf die schnulzige Handlung vom Film konzentrieren.

Nutzt deine schlechten Gefühle für beschissene Aufgaben

Diesen halb ernstgemeinten Tipp kannst Du tatsächlich einmal ausprobieren .

Da du dich schon scheiße fühlst, kannst du auch Dinge tun, die du aufschiebst, weil du mit Ihnen weitere Scheißgefühle verbindest.

Dazu gehören vielleicht deine Steuererklärung, das Putzen vom Geschirrspüler oder auch dieses verhasste Projekt, was du schon längst umgesetzt haben solltest.

Von deinem jetzigen Gefühlszustand ist es zu dieser dummen Aufgabe einfach kein Sprung nach unten.

Und ironischerweise fühlst du dich danach tatsächlich ein gutes Stück besser .

Gehe in Therapie

Auch viele Therapien können dir sehr mit deinen Emotionen helfen .

Neben der klassischen Psychotherapie gibt es eine Menge weiterer Möglichkeiten, die von der Schulmedizin anerkannt werden .

Ich habe mit der alternativen Grinberg Therapie sehr gute Erfolge gehabt und mein Leben sehr damit berreichert.

Hör dich einfach dafür um. Es kann sich sehr lohnen, nicht nur um deine Liebeskummer zu überwinden, sondern auch für dein sonstiges gesamtes Leben .

Sag Entschuldigung

Wenn du mit Schuldgefühlen zu tun hast, gehe zu der Person hin, die du enttäuscht oder verletzt hast und entschuldige Dich aufrichtig bei ihr.

Mach das ohne dich für deine Taten zu rechtfertigen oder doch zu erklären.

Entschuldige Dich und sag, dass es dir leid tut.

Mach es wieder gut

Im gleichen Atemzug kannst du auch noch fragen, wie du deine Taten wieder gutmachen kannst.

Meistens sagen die betroffenen Personen, dass es sich mit der persönlichen Entschuldigung erledigt hat oder sie fragen dich um Kleinigkeiten.

Tue ihnen diese Gefallen. Nicht um ihretwillen. Sondern um deinetwillen. Somit fühlst du dich sehr schnell wieder mit dir im Reinen.

Oute deine Scham

Ein weiteres verwirrendes Gefühl im Liebeskummer ist oft die Scham. Falls du mit Schamgefühlen zu kämpfen hast, dann stehe zu diesem Gefühl.

Und sprich vor allem aus, wofür du dich schämst. Das ist im ersten Moment erschreckend, doch es wird dir eine Leichtigkeit und Befreiung geben, die du seit Monaten und Jahren vermisst hast.

Schrei deine Wut ins Kissen

Wenn du deine Wut nicht lauthals rausschreien kannst, dann drück dein Gesicht in ein Kissen rein und schrei dann los. 

Das ist in der Regel so laut, als würde man sich in normaler Lautstärke unterhalten .

Schleuder deine Wut in den Sack

Hast du einen Boxsack, ein stabiles Bett oder eine Matratze, die du auf den Boden legen kannst ?

Such dir irgendetwas, auf dem du deine Wut mit deinen Armen kannst. Schlag alles kurz und klein und agiere dich so richtig aus .

Bioenergetics

Der Vollständigkeit halber und weil es gleichzeitig so ungeheuer wichtig ist:

Mach Bioenergetics.

Diese Art ist mit die effektivste Form, Emotionen loszulassen und sie auszudrücken.

Sie ist die wissenschaftliche Form, voll in deine Trauer, deine Wut und alle anderen Emotionen reinzugehen und sie rauszulassen.

Dazu werde ich demnächst ein passendes Video abdrehen.

Die dynamische Osho Meditation

Ähnlich den Bioenergetics geht die dynamische Osho Meditation voll in den Ausdruck deiner Emotionen hinein .

Außerdem ist hier noch ein Stück Meditation und Spiritualität mit verbunden.

Mit mentalen Hacks die Trennungsschmerzen überwinden

Nachdem du dir eine gesunde Struktur aufgebaut und deine Emotionen angefangen hast rauszulassen, wendest du dich einem neuen Stadion zu:

 Deine mentale Ebene.

Unsere Gedanken führen oft dazu, dass bestimmte Emotionen erst ausgelöst werden.

Wenn du deine Gedanken in Griff bekommst, hast du auch deine Emotionen im Griff und damit auch deinen Liebeskummer. 

Inneren Dialog überlagern (Credit to Chris Mulzer )

Beobachte bei deinem Liebeskummer mal das, was in deinem Kopf abgeht.

Meistens ist es ein chaotischer Mix aus traurigen Erinnerungen aus der Beziehungszeit Streitereien aus den Momenten eurer Trennung und all dem, was du ihr und dir so vorwirfst.

Überlagere diese Bilder, in dem du z.B. irgendeine verrückte zackige Musik (Ride of the Valkyrie) in deinem Kopf abspielst.

Mach das möglichst dramatisch in deinem Kopf und bewege auch deinen Körper dazu.

Damit unterbrichst du das Muster deines Selbstmitleids und Liebeskummers und hast schneller wieder die Kontrolle.

Goofy und Donald Duck

Eine weitere Methode, deine inneren düsteren Gedanken zu überlagern, ist es, die Stimme von Donald Duck oder Goofy zu imitieren.

Beobachte deine Gedanken und höre, was sie dir sagen.

Und dann sprich mit dir innerlich mit der Stimme von Donald Duck oder Goofy.

Sag dir also z.B. in der Stimme von Donald Sachen, wie “Du bist so scheiße” “Immer machst du alles falsch” oder auch “Ich hasse alles auf dieser Welt.”

Wenn du damit zum Lachen kommst oder deine Gedanken nicht mehr ganz ernst nehmen kannst, machst du es ganz genau richtig.

Akzeptiere die Entscheidung

Hast du euer Beziehungsaus schon wirklich angenommen und akzeptiert? 

Solange du immer noch Hoffnung trägst, dass du die Beziehung retten und deine Ex zurückgewinnen kannst, wirst du deinen Liebeskummer nicht loswerden.

Also schau Dir einmal in den Spiegel und sage dir todernst ins Gesicht:

Ich bin jetzt wieder Single. Das ist gut so und ich mache ein Meisterwerk daraus.

Geh deinem Widerstand auf den Grund

Wenn du merkst, dass du die Trennung einfach nicht endgültig akzeptieren willst, dann frage dich doch einfach mal ganz offen:

Warum will ich das nicht akzeptieren? Und was würde das für mich heißen, wenn ich das akzeptieren würde? Was versuche ich, zu erreichen, indem ich mich gegen das Ende sträube?

Die Antworten können dir wertvolle Hinweise bieten, wo du noch an deinem Selbstwertgefühl arbeiten solltest .

Würdige das Negative

Oftmals idealisieren wir unsere Ex-Freundin und machen uns das Leben unfassbar schwer damit.

Gefährliche Sache!

Schaffe hier ein Gegengewicht und mache dir eine Liste mit 30 Eigenschaften, Verhaltensweisen oder Momenten, die einfach richtig scheisse mit deiner Ex waren.

Damit bekommst du ein ausgeglicheneres Bild von dir

Würdige das Schöne

Du musst deine Ex nicht hassen. Du wirst keinen Frieden finden, wenn du immer noch Hass und Abneigung gegen deine letzte Beziehung empfindest.

Würdige diese wichtige Begegnungen also und mache dir auch immer wieder die positiven Seiten davon gewusst.

Erkenne deine eigene Verantwortung

Mach dir als nächstes eine Liste mit 10 Antworten auf die Frage: Was war mein Anteil am Beziehungsende?

Dadurch nimmst du die Macht über dein Verhalten wieder in deine eigene Hand und kannst es in Zukunft besser machen .

Lass deine Selbstzweifel los

Mach dir klar, dass du dein Bestes gegeben hast und das gut genug war .

Ein Beziehungsende ist kein Scheitern. Es heißt einfach nur, dass es vorbei ist und sich jetzt neue Möglichkeiten bieten.

Du hast sehr wichtige Lektionen  gelernt und herausgefunden, was für dich nicht funktioniert. 

Jetzt findest du heraus was nächstes Mal besser funktionieren wird.

Das ist der ganz normale Lauf des Lebens.

Du hast eine Menge gut gemacht und ja das reicht.

Werde deine Schuldgefühle los

Genau so bringt es nichts, dir einzureden, dass du an irgendetwas schuld bist .

Ja du hast dir diese Situation durch dein Handeln selbst kreiert, das stimmt.

Aber!

Du hast dabei keine Schuld oder irgendetwas, wofür du dich schämen müsstest.

Wenn du andere Menschen verletzt hast, entschuldige dich dafür, mach es wieder gut und dann vergib dir selbst.

Du bist ein guter Mensch, der auf seinem Weg ist. Genauso wie alle anderen und genauso wie deine Ex-Freundin.

Das Beste mitnehmen

Was kannst du aus deiner Beziehungskrise und der Trennung lernen?

Du hast jetzt wieder viel Erfahrung gewonnen, die extrem wertvoll für dein weiteres Beziehungs- und auch für dein generelles Leben ist .

Also frage dich ganz genau: Welche Lektionen nehme ich für die Zukunft mit? Was mache ich in Zukunft anders? Und wovon mache ich am besten noch viel mehr, weil es jetzt schon so gut geklappt hat?

Schmeiße Mutti raus

Falls du länger als eine Woche an den Trennungsschmerzen zu knabbern hast, kann es auch gut sein, dass du ein ungeklärtes Verhältnis mit deiner Mutter ist .

Die Partnerin repräsentiert in der Regel die eigene Mutter und man klärt noch einige Themen mit ihr.

Falls du extrem an deiner Ex hängst, schau dir mal genauer das Verhältnis mit deiner Mutter an und lerne es, dich auch von ihr unabhängig zum machen.

Du bist doch zu 100% Schuld

Allen guten Ratschlägen zum Trotz kann es trotzdem hilfreich sein, Dir vorzustellen, dass du wirklich schuld bist. 

Damit kann unser Unterbewusstsein oft mehr anfangen als mit dem Wort Verantwortung.

Stell dir vor, du bist wirklich an allem Schuld, was passiert ist.

Und dann frage dich nochmal: Wie habe ich das alles gemacht? Und wie mache ich es ab sofort anders?

Aus meiner Sicht gibt es in solchen Geschichten keine echte Schuld. Es kann hilfreich sein, dir diese vorzustellen, weil du so schneller ins Handeln kommst und auch einen gewisser Schmerz damit drin ist.

Sie ist nicht deine Traumfrau

Mache dir klar, dass du nicht wirklich deine Ex zurückwillst .

Mach dir klar, dass sie dir eine Menge guter Gefühle beschert hat, eine Menge Liebe, Nähe, Anerkennung, Sex und andere schöne Dinge gegeben habt.

Und genau diese Dinge möchtest du jetzt wieder haben .

Du willst nicht deine Ex zurück. Du willst dich einfach nur wieder so fühlen wie damals .

Diese Erkenntnis gibt dir die Kraft, in deinem Leben weiterzumachen und dir selbst diese Bedürfnisse zu erfüllen. Oder die eine Frau zu suchen die dich wieder so oder noch besser fühlen zu lassen .

Das Ende feiern

Mache eine Liste mit 50 Punkten, warum es genial ist, dass deine Ex dich verlassen hat.

Schreibe auf, was jetzt alles besser ist in deinem Leben, welche Möglichkeiten sich dir bieten und warum dein Leben erst jetzt so richtig an Fahrt aufnehmen wird.

Die Ursache deines Schmerzes 

Finde heraus, worum es wirklich in dem Trennungsschmerz geht.

Stelle dir die Frage: Welche eine Sache schmerzt wirklich?

Oftmals handelt es sich um eine einzige Sache, die Dein Ego, deinen Stolz oder einfach im weitesten Sinne deine Gefühle verletzt hat.

Es kann sein, dass sie jetzt mit jemand anders zusammen ist und du dich für einen Loser hältst .

Es kann sein, dass du einfach extrem einsam bist .

Es kann auch sein, dass du ihr noch Dinge sagen willst, die einfach raus müssen .

Oder du hast ein schlechtes Gewissen, weil du nicht aufrichtig mit ihr warst und das verfolgt dich bis heute .

Was auch immer es ist: Finde diese eine Sache kristallklar heraus und gehe sie dann an.

Damit wirst du wahrscheinlich 80% deines Liebeskummers verarbeiten.

Der König ohne Königin

Mache dir klar, was du auch ohne deine Ex alles schon erreicht hast im Leben.

Führe eine Liste mit 100 tollen Erfolgen aus deinem Leben vor der Zeit mit deiner Ex. Und auch während der gemeinsamen Zeit, wo sie nichts mit zu tun hate..

Gewinne dein Selbstvertrauen wieder zurück, denn du bist auch ohne sie ein cooler Typ.

Die Kraft der Dankbarkeit

Eine Möglichkeit, sich wieder richtig gut zu fühlen, ist es, langfristig Dankbarkeit im Leben aufzubauen .

Das kannst du tun, indem du dir 10 Minuten Zeit am Abend nimmst und eine Liste führst mit Dingen, für die du heute dankbar bist, die gut gelaufen sind und die einfach schön waren.

Das gibt dir eine gute Perspektive und ein warmes liebevolles Gefühl zum Leben.

Erfolgstagebuch

Genauso kannst du in dieses Dankbarkeitstagebuch auch noch einige Erfolge von dir reinschreiben, die du am Tag geschafft hast .

Falls du keine großen Sachen findest, dann bleib an den kleinen Dingen dran.

Wenn du endlich mal wieder deine Wohnung etwas aufgeräumt hast, einen Brief öffnest, vor den Du Dich gefürchtet hast findest oder eine schöne Frau angelächelt hast:

Dann klopf dir auf die Schulter und schreib es in deinem Erfolgstagebuch auf.

Trenne das Richtige vom Falschen

Verstehe bitte auch, dass du kein Versager bist nur, weil die Beziehung vorbei ist .

Das ist die völlig falsch Bedeutung .

Das einzige, was das bedeutet, ist, dass du bisher erst die Erfahrung hattest, die Du eben hattest. Du hast es so gut gemacht, wie es dein Erfahrungsstand war und nächstes Mal wird es noch besser .

Du sagst einem Kind ja auch nicht, dass es ein völliger Versager ist, nur weil es beim ersten Mal ohne Stützräder fahren mit dem Fahrrad umkippt .

Du musst üben und das gilt sowohl fürs Fahrradfahren als auch für das Sprachen Lernen als auch für das Beziehung Führen .

Zukunftsgeflüster

Frage dich mal ganz klar: Welche Beziehung werde ich in Zukunft führen ?

Male dir ein glasklares Bild, wie deine Traumbeziehung in Zukunft aussehen wird und wie schön es sein wird, diese Beziehung zu erschaffen.

Beziehungserfolg

Mach dir auch klar, was du persönlich in der Beziehung gut gemacht hast.

Vielleicht hast du ein paar Sachen gemacht, die du in Zukunft besser machen wirst und das ist sehr wichtig.

Sonst würde es einfach keine Verbesserung geben und das Leben wäre langweilig.

Doch mach dir jetzt bewusst, was schon richtig gut war. Was hast Du toll gemacht? Was hat Spaß gemacht und was würdest du genauso oder sogar noch verstärkt wieder machen?

Leg den Fokus mal darauf. Und vielleicht wirst du erkennen, dass du in Zukunft schon ziemlich gut aufgestellt ist.

Der ausgeglichene Blick auf deine Ex Beziehung

Und noch mal etwas anders weil es so richtig ist:

Schnapp dir ein Blatt und teile ist in der Mitte mit einem Strich von oben nach unten .

Schreibe auf die linke Seite alles Positive und auf die rechte Seite alles Negative .

Allerdings müssen sich die Listen die Waage gehalten .

Für alles Positive musst du also etwas Negatives finden und für alles Negative auch etwas Positives .

Damit bekommst du einen wesentlich ausgeglicheneren Blick für alles.

Du bist jetzt ein Feinschmecker

Lass mich dir noch ein wichtiges Bild zeigen: Stell dir vor dass du vor deiner Beziehung auf der Lebensqualität auf Level eins warst. Das war gerade damals ganz normal und hat dich nicht weiter gestört

Dann kam deine Freundin und hat dich so richtig gut fühlen lassen, mit all ihrer Bestätigung, Anerkennung und dem guten Sex. Du bist auf Stufe 10 gerast.

In dieser Zeit hast du dich an Stufe 10 gewöhnt und bist ein richtiger Feinschmecker geworden .

Jetzt, wo deine Freundin weg ist und dir nicht mehr all diese Aufmerksamkeiten gibt, krachst du wieder auf das Level 1.

Das, was früher normal und gut war, ist jetzt bei weitem nicht mehr gut genug.

Und du sehnst dich danach, wieder auf mindestens Stufe 10 zu kommen.

Das ist ein guter normaler Mechanismus im Leben und du kannst diesen Schmerz nutzen, um mit deiner eigenen Anerkennung und Nähe wieder auf die Stufe 10 zu kommen.

In deiner nächsten Beziehung wirst du auf Stufe 10 starten und dich vielleicht gemeinsam mit deiner neuen Freundin bis auf Stufe 20 vorwagen .

So wächst du in Beziehungen und das sind wirklich gute Nachrichten.

Sie bleibt in deinem Herzen

Auch wenn du ein wenig deine Ex vergessen und loslassen wirst, darfst Du eines von ihr behalten:

Sie wird mit allen schönen Seiten und Erinnerungen in deinem Herzen bleiben .

Du kannst sie eh nicht komplett vergessen .

Du wirst nur den Schmerz loslassen und sie eines Tages wieder viel klarer und liebevoller sehen .

Ohne Trauer. Ohne Wut. Ohne Eifersucht. Einfach klarer.

Ihr hattet eine tolle Zeit zusammen und darauf dürft ihr stolz sein.

Deine Neuorientierung in ein neues Leben

Wenn die Ex erstmal weg ist, kannst du dich nochmal mit Leichtigkeit komplett neu orientieren. Das ist jetzt deine Chance, dein Leben noch enger nach deinen eigenen Vorstellungen und Vorlieben auszurichten.

Hole alle Erfahrungen nach

Möglicherweise hast du zugunsten deiner Ex auf bestimmte Erfahrungen verzichtet oder Aktivitäten reduziert oder sogar eingestellt .

Abgesehen davon, dass das natürlich totaler Schwachsinn ist, kannst du jetzt das Ruder wieder rumreißen und dein Leben neu gestalten..

Hole alle Erfahrungen nach oder mache komplett neue, die du wegen ihr nicht machen wolltest oder konntest.

Zieh in eine andere Stadt

Wenn du schon immer mal davon geträumt hast, an einem anderen Ort zu leben, ist jetzt genau die Zeit. 

Du bist frei und kannst machen, was du willst.

Du kannst die Stadt verlassen und in ein anderes Gebiet deines Landes, deines Kontinents oder sogar der ganzen Welt ziehen.

Neuigkeiten im Hobbyland

Wenn du es etwas kleiner angehen willst, such dir ein neues Hobby .

Was wolltest du schon immer ausprobieren? Worauf hattest du schon immer Lust? Du hast jetzt eh mehr Zeit und kannst deine freien Arme dafür nutzen, etwas Cooles und Spannendes auszuprobieren .

Ein neuer Dienst

enauso ist jetzt dein Kopf und die Möglichkeit frei, nochmal einen neuen Job auszusuchen oder die Karriereleiter emporzusteigen .

Vielleicht war deine Freundin damals eine negativ wirkende Kraft. Vielleicht hast du sie sogar mitversorgt oder warst ihren eigenen Sicherheitsbedürfnissen unterlegen.

Doch jetzt nicht mehr! Überlege dir, was du in deinem Leben erreichen willst, finde deine Berufung und dann zieh durch!

Stelle deine Wohnung auf den Kopf!

Gerade in deiner Wohnung solltest du jetzt noch mal richtig zuschlagen.

Verändern die Dinge, die du schon immer im Auge hattest.

Kauf dir neue Möbel oder streich einfach mal um.

Tue etwas, verändere etwas und du wirst bewusst und unterbewusst sofort ein neues Lebensgefühl erlangen.

Gönne dir den Worst Case

Wenn du in dein neues Leben startest, werden bei dir Ängste hochkommen, mit denen du nicht gerechnet hast. 

Wenn das vorkommt, dann stelle dir den absoluten Worst Case zum Szenario vor was einfach nur möglich ist.

Wenn du es schaffst, dieses zu akzeptieren und die Einstellung zu finden, das dieser Wors Case notfalls okay wäre, wenn er denn passiert: Dann kann dich absolut nichts mehr aufhalten und du bist auf dem schnellsten Weg zum größten Erfolg.

Erleide nie wieder Liebeskummer

Ein guter Freund von mir sagte mal, dass er überhaupt keine Angst mehr vor Trennungen hat.

Bei seiner letzten Trennung hat er gemerkt, dass er so unfassbar gut in seinem sozialen Freundeskreis aufgehoben ist und diese ihm so viel Rückhalt, Wärme und Stärke geben, dass keine Freundin der Welt ihm ein Loch in sein Herz reißen kann .

Ahme dieses Wissen unbedingt nach und bau dir einen Freundeskreis, der dich ebenso hält und stützt und in dem du mindestens genauso geborgen fühlst wie bei deiner Partnerin.

Das macht dich viel unabhängiger von Frauen. Du gehst mit viel mehr Stärke und Rückgrat durch den Tag .

Lerne neue Leute kennen

Jetzt ist ebenso die Zeit, neue Leute kennenzulernen und deinen sozialen Kreis mit ganz neuen Männern und Frauen zu bereichern.

Bleib dabei nicht nur bei deiner alten Garde sondern erweitere deinen Kreis stetig. Das gibt dir neue Perspektiven, neue Möglichkeiten und es macht einfach Spaß.

Geh reisen

Baue grundsätzlichen mehr Reisen und Abenteuer in dein Leben ein .

Du bist jetzt ungebunden und es gibt kaum etwas Spannenderes, als die Welt zu erobern und krasse Abenteuer zu erleben .

Genieße dein Leben jetzt in vollen Zügen.

Geh deine Ängste an

Wenn du dein Leben wirklich auf die nächste Stufe bringen willst, dann ist jetzt ebenso die Zeit frei und ungebunden deine Ängste anzusehen.

Egal, ob es die Angst davor ist, eine Frau anzusprechen, vom Felsen springen oder deine Selbständigkeit zu begründen: Jetzt ist die Zeit, diese Ängste anzugehen und richtig was zu reißen.

Worauf wartest du noch?

Nichts in deinem Leben wird sich ändern, wenn du dich nicht änderst.

Alles in deinem Leben wird sich ändern, wenn du dich änders.

Such dir 3 Sachen aus der Liste von oben aus. Und dann leg los, dich und dein gesamtes Leben auf das nächste Level zu bringen!

Viel Erfolg wünscht dir

Dein Freund

Timo

PS: Ich will deine Geschichte!

Dieser Artikel ist noch in der Aufbauphase. Ich freue mich sehr über ein Feedback von dir! Hast du noch Fragen, Unklarheiten oder eigene Ergänzungen? Möchtest du uns deine eigene Geschichte erzählen? Dann schreibe es mir gerne in die Kommentare.



Schreibe einen Kommentar